Die Spielgemeinschaft aus dem SV Gartenstadt Trudering und dem ESV München-Ost empfing am heutigen Sonntag die zweite Frauenmannschaft des TSV 1860 München.

Es war der zweite Spieltag in der A-Klasse der II. Frauenmannschaft des TSV 1860 München. Vergangene Woche hatte man trotz großem Kampfgeist das erste Spiel gewonnen. Auf der Bezirkssportanlage an der Heinrich-Wieland-Straße, wo auch Türkgücü München beheimatet ist, holten die Löwinnen diesen Sonntag nun 3 Punkte. Mit 6:1 aus Sicht der Gäste wurde das Spiel gewonnen. Dabei war in der ersten Halbzeit vom Ergebnis her noch kein eindeutiger Sieger ermittelt. Manuela Paßreiter brachte die Löwinnen zwar nach 15 Minuten in Führung, Martha Pupeter schaffte jedoch gerade mal 3 Minuten später den Ausgleich. Mit einem 1:1 ging es in die Halbzeitpause. Dann fielen die Tore für die Löwinnen. Julia Cecati, Laura Kreuzer, Julia Espertshuber, Selina Kauffeld und Juliane Herzinger schossen jeweils ein Tor. Mit einem 1:6 ging das Spiel damit aus.

Nächsten Spiele

Die erste Mannschaft der Frauenfußballsparte spielte heute nicht. Ihr 2. Spieltag wurde verschoben. Weiter geht es am 1. Oktober an der St.-Martin-Straße mit jeweils einem Heimspiel beider Frauenmannschaften. Um 15.00 Uhr ist die zweite Mannschaft in der A-Klasse dran, um 17.00 Uhr spielt die erste Mannschaft in der Kreisklasse.

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Alex1860AL

Starke 2.HZ Löwinnen !! Das wird eine richtig gute Saison 🦁 

waltlsebastian

Vergangene Woche hatte man trotz großem Kampfgeist das erste Spiel gewonnen”

Hat die zweite Mannschaft der Frauen nicht am ersten Spieltag verloren? 😉🤔