Der TSV 1860 München hat einen neuen Vereinsrekord aufgestellt. Aktuell sind über 24.000 Mitglieder beim TSV München von 1860 gemeldet.

Im Mai 2019 gab es nach dem Doppelabstieg erstmals einen Rekord zu vermelden. Mit 23.650 Mitgliedern hatten die Löwen den bisherigen Höchststand von 23.602 Mitgliedern, der noch unter Karl-Heinz Wildmoser erreicht wurde, eingestellt. Seitdem wuchs der Verein weiterhin kontinuierlich. In dieser Woche verkündete der TSV einen neuen Höchststand. Mehr als 24.000 Mitglieder hat der TSV 1860 aktuell.

Seit Robert Reisinger Präsident ist, kamen jeden Tag 1,5 Mitglieder hinzu. Und das, obwohl die meisten Großsportvereine während Corona einen Mitgliederschwund von 6 Prozent erlitten haben.

Mitgliederstärkster Verein mit einer ersten Mannschaft in der 3. Liga ist der TSV München von 1860 e.V. allerdings nicht. Die SG Dynamo Dresden zählte am 1. August 2022 immerhin 24.953 Mitglieder. Mittlerweile ist die Anzahl auf 24.534 Mitglieder gesunken. Überholen die Löwen die Konkurrenz aus Sachsen?

Titelbild: IMAGO / MIS

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei