Baris Atik vom künftigen Zweitligisten 1. FC Magdeburg hat sich als Spieler der Saison 2021/2022 durchgesetzt. der 27Jährige setzte sich im Fan-Voting des Deutschen Fußball-Bundes gegen seinen Teamkollegen Amara Condé durch.

Zunächst hatten die Kapitäne und Trainer aller Drittligisten die fachliche Vorauswahl getroffen. Jeder von ihnen wählte seinen Spieler der Saison. Einzige Vorgabe war, dass kein Spieler aus dem eigenen Klub genannt werden durfte.

Baris Atik könnte am Ende der Saison auch noch die Torschützenliste anführen. Allerdings gemeinsam mit Marcel Bär vom TSV 1860 München. Beide haben gleich viele Tore. Löwe Bär kann Atik noch auf Platz 2 verdrängen und damit alleiniger Torschützenkönig werden. Denn beim letzten Spiel von Magdeburg am Samstag gegen den VfL Osnabrück ist Atik wegen der 10. Gelben Karte gesperrt.

“Am Rande des letzten FCM-Saisonspiels beim VfL Osnabrück am Samstag wird der Deutsche Fußball-Bund die Ehrung von Baris Atik und Christian Titz vornehmen. DFB-Vizepräsident Ralph-Uwe Schaffert wird die Trophäen überreichen”, schreibt der Deutsche Fußball-Bund.

Titelbild: imago images

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments