Am gestrigen Freitag war in Giesing der VfR Garching zu Gast. Der TSV München von 1860 zeigte sich deutlich forscher und spielfreudiger als in den letzten beiden Partien. Jan Mauersberger, Markus Ziereis, Benjamin Kindsvater und Sascha Mölders trafen für die Löwen und machten die 3 Punkte perfekt. Lediglich Manuel Eisgruber konnte in der 61. Minute einen Anschlusstreffer erzielen. Ausgerechnet dann, als die Löwenfans in ihrer berüchtigten 60. Minute ihre Schals in die Höhe hielten und “Mit Leib und Seele” sangen. Zu dem Zeitpunkt stand es allerdings bereits 3:0. Mölders konnte nach dem Anschlusstreffer dann in der 75. Minute noch auf 4:1 erhöhen.

9 tatsächliche Punkte hat man nun weiterhin Vorsprung auf den FC Bayern München II, auf dem Papier nun sogar 12 Punkte. Denn dem roten Nachbarn fehlt noch ein Spiel. Er muss am Mittwoch im Grünwalder Stadion gegen Bayreuth spielen, fast zeitgleich, wenn die Löwen in Fürth sind.

Videozusammenfassung

https://www.youtube.com/watch?v=-pwYANgJP8s

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei