Der TSV 1860 München ist am Samstag zu Gast beim Box-Sport-Klub Hannover-Seelze. Zumindest virtuell kann die Löwenfamilie mit der Mannschaft mitfiebern.

Einen Kampftag haben die Seelzer bereits hinter sich. Mit einem knappen 14:13 besiegten sie den BC Traktor Schwerin und sind damit nun Tabellenerster. Alle anderen Box-Mannschaften waren noch nicht im Einsatz. Auch die Löwen nicht. Die werden dann am Samstag gegen den BSK antreten. Übertragen wird das Ganze auf dem Youtube-Kanal der Heimmannschaft (Youtube BSK Hannover-Seelze e.V.). Arthur Mattheis, Vorsitzender des BSK, verspricht eine gute Übertragung. “Besser als im Kampf zuvor, wir haben einiges geändert”, erklärt er gegenüber dem Löwenmagazin am heutigen Mittwoch: “Das wird eine sehr gute Übertragung.” Beginn der Kämpfe ist ab 18.60 Uhr am Samstag, den 12. Februar 2021.

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments