Die Reisegruppe Oberpfalz wurde im Jahr 2012 gegründet. Seitdem ist man “on the Road” zu den Heim- und Auswärtsspielen des TSV 1860 München. So ging es auch zum VfL Osnabrück.

Um 4.00 Uhr startete die Reisegruppe Oberpfalz mit einem Neunsitzer nach Niedersachsen. Von Erbendorf über Weiden, Parkstein, Bayreuth nach Schweinfurt. Dann ging es weiter über Kassel, Fulda Bielefeld Paderborn nach Osnabrück. Den Löwen hinterher. Für Udo, der den Bus fuhr, war es das erste Spiel in dieser Saison. Krankheitsbedingt ging es leider nicht anders bei ihm. Gegen den VfL war er nun endlich wieder dabei. Seine Kameraden hatten auch ohne ihn Woche für Woche dem Namen “Reisegruppe” alle Ehre gemacht um die Löwen anzufeuern.

Bei dem Spiel an der Bremer Brücke hatten wir mächtig Beton angerührt, aber mit etwas Glück konnten wir den Dreier einfahren. Verlaat räumte hinten alles weg, schlug vorn selber zu und Skenderovic gab dem VfL endgültig den Genickschuss. Mit viel Glück und Kampf holten wir uns den Dreier. Die Mannschaft zeigte eine Reaktion gegenüber dem Spiel gegen die Schanzer. Wir, als Reisegruppe Oberpfalz, möchte dem ganzen Team nochmals zum Sieg gratulieren. Der Aufstieg wird kein Selbstläufer werden, wie viele meinen. Der Weg ist weit und steinig es wird noch ein hartes Stück Arbeit werden um unsern Traum verwirklichen zu können, aber wir sind guter Dinge dass es diese Saison klappen wird. Die Mannschaft funktioniert, aber wir werden nicht jedes Spiel gewinnen können, was die anderen auch nicht werden denn sie kochen auch nur mit Wasser.

Wie immer herrschte auf der Hin und Rückreise super Stimmung im Bus. Das Bier floss natürlich nach so einem Sieg leichter in Strömen, deshalb musste auch öfters auf der Heimreise ein Boxenstopp gemacht werden. Ohne Stau und Unfall verließen die letzten Oberpfälzer Löwenfans ihren Bus und kamen gegen ca. 1.30 Uhr nach über 21 Stunden wieder zu Hause an.

Auf dem Tacho stand am Sonntag früh um 2.00 Uhr knapp 1200 Kilometer. Jede Kilometer hat sich gelohnt.

Die Reisegruppe Oberpfalz findet ihr auch in unserem Glossar: Reisegruppe Oberpfalz – TSV 1860 München | Löwenmagazin (loewenmagazin.de)


Ihr habt auch einen Erfahrungsbericht? Ihr wollt etwas über euren Fanclub schreiben? Oder hat sonst etwas zu sagen? Dann kontaktiert uns per eMail an redaktion@loewenmagazin.de

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Aymen1860

Wünsche der Reisegruppe weiterhin viel Spass und uns Allen am Samstag 3 Punkte.

TF4Y

natürlich wird es kein Selbstläufer bei der Spielanlage. Irgendwann ist der Dusel aufgebraucht. Das Spiel in Osnabrück hat mich geschockt.

Kasi

Nette Truppe.

Ist bei Euch a jüngerer Fan mit dem Vornamen Oli dabei?

arik

Kommt drauf an was du mit jung meinst. Es gibt einen Oli, der ist aber bereits 42 und kommt aus Schauenstein bei Hof.

Kasi

Na, den ich meine, ist deutlich jünger. Dann wird er mit anderen Sechzgern unterwegs sein.

Bine1860

Grüße an Udo, diesmal alles heimgebracht? Ausweis, Kreditkarte etc 😂
Hoffe man sieht sich mal wieder im Giesinger oder GWS