Der SC Verl und Ex-Löwe Aaron Berzel gehen getrennte Wege. Der Vertrag des 30jährigen Innenverteidigers wurde in beidseitigem Einvernehmen mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Beim SC Verl kam Berzel seit Januar 2022 auf 16 Pflichtspieleinsätze. In der Hinrunde der Saison 2022/23 hatte er in der dritten Liga allerdings nur zwei Kurzeinsätze. Der Innenverteidiger war 2017 zu den Löwen gekommen und hatte dort bis 2020 gespielt. Unter Köllner spielte er keine Rolle mehr und so wechselte er zu Türkgücü München. Von dort ging es zunächst zu Viktoria Köln und im Winter 2022 zum SC Verl.

Titelbild: IMAGO / PaetzelPress

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

wolf

Vom Aaron war ich insbesondere typmäßig sehr angetan, seine Sprüche bei der Aufstiegsfeier auf dem Bus werde ich immer in schöner Erinnerung behalten.
Ich wünsche ihm für die Zukunft alls Gute.

anteater

Absolut. Spielerisch ist er allerdings der 3. Liga nicht wirklich gewachsen, finde ich.