Der TSV 1860 München hat gegen die SpVgg Bayreuth mit 0:1 aus Gästesicht verloren. Dennoch stehen die Löwen auf dem zweiten Platz und haben immerhin noch 4 Punkte Vorsprung vor den Schanzern, die das Spiel des aktuellen Spieltags noch vor sich haben. Ismaik hat eine klare Botschaft für “seine” Löwenmannschaft.

1860-Gesellschafter und Kreditgeber Hasan Ismaik hat vor wenigen Wochen ein “eigenes” Buch herausgebracht. Es heißt “The Power of Positive Thinking” und wurde ursprünglich vom US-amerikanischen Pfarrer Norman Vincent Peale geschrieben. Bereits 1960 kam das Buch raus. Ismaik machte daraus eine 21. Jahrhundert-Edition. Er nahm das Buch und fügte Zitate aus dem Koran, der Bibel und der jüdischen Thora hinzu. Aus dem Buch des verstobenen Pfarrers wurde ein Werk von “Norman Vincent Peale with Hasan Abdullah Ismaik”. Verkauft wird es als Taschenbuch für 20,90 Euro.

Für die Löwen hat Ismaik deutlich weniger Worte. “Einfach wieder aufstehen, Löwen!”, so die Botschaft Ismaiks an die Mannschaft des TSV 1860 München. Punkt. Mehr nicht. Was fehlt ist ein Verweis auf sein veröffentlichtes Buch. “The Power of Positive Thinking”. Passen würde es. Und damit ist nicht Anthony Power gemeint, der Statthalter Ismaiks an der Grünwalder Straße 114.

Die Kraft des positiven Denkens – ja, sie ist nicht zu unterschätzen. Vor allem im Sport. Ob die zweckgerichtete Vermengung von Religion und Psychologie in Verbindung mit einer kommerziellen Ausschlachtung der Thematik durch Pfarrer Norman Vincent Peale dafür geeignet ist, mag man zwar bezweifeln. Aber positives Denken ist schon mal der richtige Ansatz. In vielen Bereichen. Aber bei gewissen Themen bedarf es eben mehr als nur positives Denken. Wenn es zum Beispiel um die Stadionfrage geht. Oder um den Turnhallenbau. Oder um eine mögliche Kapitalerhöhung. Vor allem im Hinblick auf den Aufstieg. Da benötigt es nicht nur positives Denken, sondern positive Gespräche. Und bei allem sportlichen Erfolg sollte man das auch nicht vergessen. Es gibt, neben dem Ziel Aufstieg, noch viele Nebenbaustellen. Die es gilt anzupacken.


Titelbild: PixelsAway via Stockfotos, Fotos, Vektoren, Illustrationen und Videos | Enterprise | Depositphotos

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

serkan

Ich hab in meinem Leben noch kein Buch geschrieben. Wenn man es als Autor wie Hasan macht, geht allerdings schon was. Kleiner Tipp: Tausendundeine Nacht ist ein Klassiker der Weltliteratur, der ebenfalls keinem Copyright unterliegt.