Sven und Lars Bender wurden von 2002 bis 2009 bei den Löwen ausgebildet. Nun könnten sie zurückkehren. Als Unterstützung im Nachwuchsleistungszentrum.

Dass Gespräche bereits stattgefunden haben, das verrät 1860-Präsident Robert Reisinger. Auch am Spielfeldrand beim Spiel der U19 gegen den FC Memmingen wurden die Bender-Zwillinge bereits thematisiert. Für die Profis auflaufen werden sie wohl eher nicht, stattdessen wünschen sich die Verantwortlichen beim TSV 1860 eine Einbindung ins Nachwuchsleistungszentrum.

Bereits vergangene Woche wurde bekannt, dass sich NLZ-Chef Manfred Paula mit den beiden Ex-Löwen ausgetauscht hatte. Die Türe stünde für die Brüder offen, erklärte er gegenüber der Presse.

Den Podcast des Giesinger Bergfest findet ihr hier: Bilanz, Zukunftsblick, Stadionfrage: Löwen-Präsident Robert Reisinger zu Gast im Podcast “Giesinger Bergfest”

Titelbild: IMAGO / Laci Perenyi

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
2 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

serkan

Eben, das mit den Benders habe ich doch von NLZ-Leiter Paula schon irgendwo gelesen.

Martin schuster

Die benders wären devinitiv eine bereicherung für uns egal was dür eine position sie einnehmen würden