Bereits zum zweiten Mal haben Fans anderer Klubs die Preise für Gästetickets im Grünwalder Stadion kritisiert. “Stehplätze müssen bezahlbar sein”, so die Botschaft nun auch der Fans des Halleschen FC an den TSV 1860 München.

17,50 Euro kosten die Stehplätze für Gäste. Bereits beim letzten Spiel kritisierten das die Fans des SV Meppen im Block Q der Stehhalle.

Protest Grünwalder Stadion - SV Meppen gegen teure Tickets
(c) privat

Nun haben auch die Fans vom Halleschen FC Kritik geübt. Ironisch bauen sie dabei auch den Investor ein. Für den wohl mit den überteuerten Preisen “(Nah)ost-Aufbauhilfe” geleistet wird. “Drittklassiger Fußball zu erstklassigen Preisen! Scheich 1860! 17,50 Euro Aufbauhilfe (Nah)ost? Stehplätze müssen bezahlbar sein”, so ein Banner der aktiven Szene von Halle.

(c) IMAGO / Nordphoto

Der Hallesche FC gewannt mit 2:0 gegen den VfB Oldenburg. Halle ist am Freitag zu Gast bei den Löwen. Auch die Löwen konnten gewinnen. Mit einem knappen 1:0 aus Gästesicht gegen den SC Verl. Spielbericht: Spielbericht: SC Verl – TSV 1860 München (loewenmagazin.de)

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei