Sascha Mölders zu Gast auf Twitch bei Sascha Mockenhaupt, der nicht nur Verteidiger beim SV Wehen Wiesbaden ist, sondern auch begeisterter eSportler und FIFA zockt. Zweieinhalb Stunden kurzweilige Unterhaltung zweier Drittliga-Spieler.

“Man hat nie das Gefühl gehabt, dass Deutschland ein Tor schießt”, meint Sascha Mölders in Mockis EM Talk nach dem Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen England. Allzu viel geht es allerdings nicht um die EM und die Nationalmannschaft. Ein Talk auf twitch.tv mit Sascha Mockenhaupt vom SV Wehen Wiesbaden. Fast zweieinhalb Stunden geht der Talk. Zwei Konkurrenten in der Dritten Liga in einem recht persönlichen und unterhaltsamen Gespräch. Twitch ist ein Live-Streaming-Portal, das vorrangig zur Übertragung von Videospielen genutzt wird. Mölders trägt dabei ein Wiesbaden-Trikot, das er wohl von Mockenhaupt geschenkt bekommen hat. Dazu trinkt er Weissbier aus der Dose.

Screenhot https://www.twitch.tv/m_ocki

Richtig Bock auf die neue Saison hat Sascha Mockenhaupt. Er lobt die Arbeit des TSV 1860 München vor der kommenden Saison. Mölders gibt zu, dass es ihm eine Woche nach dem letzten Spiel richtig schlecht ging. “Es war richtig hart, muss ich schon sagen”, meint Mölders. “Aber jetzt hab ich auch wieder Bock!” Gespannt ist Mölders vor allem auf die neuen Mannschaften. Mockenhaupt fragt sich, wer oben mitspielen wird. Die Mannschaften, die aus der 2. Liga abgestiegen sind, da kann es immer sein, meint der Abwehrspieler. Mit dem TSV Havelse sei eine absolute Dorftruppe in die 3. Liga gekommen, meint Mockenhaupt. Gesteht aber, dass er den Verein absolut liebe und einer seiner besten Freunde dort spielt. “Die sind wirklich wenig professionell eingestellt, was aber nichts heißen muss. Es kann auch sein, dass die easy peasy und mit Zusammenhalt das Ding wuppen!”

Thema ist auch die erste DFB-Pokalrunde. “Bestes Los wäre natürlich ein Münchner Derby”, meint Mölders. Mockenhaupt hätte hingegen gerne Dortmund. “Alle anderen wollen weiterkommen, wollen Geld bekommen”, meint Mockenhaupt: “Aber ich will einfach gegen Dortmund spielen. Wie geil ist das denn? Ich will das dieser Harland zum Lauf ansetzt. Ich will gegen den sprinten und wenn ich ihn nicht kriege, dann will ich in ihn reinfliegen.” Mölders erklärt: “Du kannst ihn nicht kriegen. Du musst das dir so vorstellen. Der ist ja viel, viel schneller als ich. Und ICH bin ja dir schon davongelaufen! Also wie willst du den Harland kriegen?”

Wer sich das gesamte Gespräch anschauen möchte, kann dies gerne tun.

Mockis EM Talk mit Sascha Mölders



Link zum Original: https://www.twitch.tv/videos/1071468447

Titelbild: (c) imago/Passion2Press

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments