Mit der pro aurum GmbH hat sich der TSV 1860 München einen neuen Premiumpartner an Land geholt. Das Unternehmen hat seine Firmenzentrale im architektonischen “Goldhaus” in der Münchner Messestadt.

Claus Gabler, Geschäftsführer der pro aurum GmbH: „Wir möchten möglichst viele Menschen von den Vorteilen einer Edelmetallbeimischung im Anlageportfolio überzeugen. Mit unserem Goldsparplan ist dies beispielsweise schon mit 25 Euro pro Monat möglich. Die große Fanlandschaft der Löwen bietet eine tolle Gelegenheit, mit Menschen ins Gespräch zu kommen, die sich für den Aufbau oder den Erhalt ihres Vermögens interessieren. Das familiäre und zielstrebige Umfeld der Sechzger war sicherlich ein entscheidender Grund für die Kooperation. Wir wollen dadurch mittel- bis langfristig zum Erfolg der Löwen beitragen.”

1860-Geschäftsführer Marc-Nicolai Pfeifer: “Es zeugt von einem großen Vertrauen, dass pro aurum sich gleich erfolgreich als PremiumPartner, quasi im Edelmetall-Bereich, engagiert. Gerade in einer Zeit, in der wir mit einer Inflation zwischen sieben und acht Prozent zu kämpfen haben, bietet pro aurum eine sichere Geldanlage. Das ist sicher auch für den einen oder anderen Löwenfan und Spieler interessant.”

ÜBER PRO AURUM
Als Pionier im Edelmetallgeschäft erfand pro aurum im Jahr 2004 den Onlinehandel mit Edelmetallprodukten für private und institutionelle Anleger. Das Unternehmen hat eine große Expertise, wenn es um die Kapitalanlage in Gold, Silber, Platin und Palladium geht. Neben dem An- und Verkauf von Edelmetallen bietet pro aurum die sichere Lagerung sowie den Handel mit Sammlermünzen an. Mit dem Gold-Sparplan von pro aurum können Anleger ihre Edelmetallanlage sukzessive ausbauen – schon ab 25 Euro im Monat. 

Weitere Informationen unter: www.proaurum.de

Titelbild: Gold, Silber, Platin und Palladium

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

serkan

Katzengold? Was mache ich mit meinem Katzengold?