Das Buch “The power of positive thinking” kam bereits 1952 auf den Markt und wurde millionenfach verkauft. Geschrieben wurde es vom bereits verstorbenen US-amerikanischen Pfarrer Norman Vincent Peale. Hasan Ismaik bringt das Buch nun neu raus.

Norman Vincent Peale, 1966 in New York, / (c) IMAGO / agefotostock

“The Power of positive Thinking”

Norman Vincent Peale wurde 1898 in Ohio geboren und verstarb am 24. Dezember 1993 in New York. Er war US-amerikanischr Pfarrer, Autor und Freimaurer. Er schaffte seine eigene Theologie die eine “praktisch anwendbare Theologie für Menschen” sein sollte. Peale und seine Werke sind nicht unumstritten. Vor allem auch, weil Peale die Ursachen körperlicher Erkrankungen stets im Geist verankert sah. Peale verknüpfe den Glauben an Gott auf “geradezu unerträgliche, blasphemische Art mit beruflichem und wirtschaftlichem Erfolg”, kritisierte der bekannte deutsche Psychologe Günter Scheich.

21. Jahrhundert Edition von Hasan Ismaik

Seit diesem Monat gibt es nun eine 21. Jahrhundert Edition von “The power of positive thinking” auf Amazon. Verfasst wurde sie von 1860-Gesellschafter Hasan Ismaik. Er nahm den Text von Peale und kommentierte ihn mit Zitaten aus dem Koran, der hebräischen Bibel und der New King James Bibel. Ziel sei es, bei Menschen aller Glaubensrichtungen Anklang zu finden und sie für die gemeinsame Philosophie und den gemeinsamen Glauben der drei abrahamitischen Religionen (Judentum, Christentum und Islam) zu erwecken. Ismaik wolle eine einigende und universelle Stimme in der polarisierenden Welt bieten, so die Beschreibung des Buches.

Abrahamitische Religionen sind die monotheistischen Religionen, die sich alle auf Abraham bzw. Ibrahim als ihren Stammvater berufen.

Gut möglich, dass die Urheberrechte für das ursprüngliche Werk abgelaufen sind und so eine Neu-Edition möglich ist. Zuletzt gab auch ein indischer Verlag das Buch neu heraus.

Das Buch auf Amazon: The Power of positive thinking – 21st Century Edition – Hasan Ismaik (Werbelink)


Titelbild: (c) Goodluz via Stockfotos, Fotos, Vektoren, Illustrationen und Videos | Enterprise | Depositphotos

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

theriddler

Und demnächst folgt das Märchen:

Mein Träume, Ziel und wie ich die 4 positiv verkaufe.

3und6zger

Für Power gibts die Sonderausgabe mit anderem Titel: “The positve Power of Thinking!”

serkan

Echt jetzt? Des Kapitalimus reine Seele. Ich dachte erst, das ist ein Scherz.

Dutch1860

Wir haben doch schon ein Positiv Power auf der Geschäftsstelle? Achtung: Ironie 🙂

Aymen1860

Vielleicht sollte er die “Power of positiv thinking” auch für dich selber nutzen. Der Power braucht auf jeden Fall ein Exemplar von dem Buch.

Randpositionsloewe

Hat er sich eigentlich schon mit Putin getroffen, und klärt gerade den Frieden in der Ukraine? … ach, was sage ich, auf der ganzen Welt. Und wenn er mal Zeit hat vielleicht auch die Stadionproblematik? Gut, das ist sogar für “Hasan den Weisen” eine schwere Aufgabe.

ps
Pfaffer ist zwar für mich ein durchaus amüsanter Begriff für einen Pfarrer, aber ich befürchte fast, ihr habt in der Zwischenüberschrift einen Schreibfehler.

pps
Positiv im Gegensatz zu unserem umtriebigen Investor finde ich die Veranstaltung der fleißigen und umtriebigen Geschichtslöwen heute am Grünspitz. Für alle interessierten:

https://www.wochenanzeiger.de/article/247432.html

Last edited 1 Monat zuvor by Randpositionsloewe
meisterproper

Zitate von Norman Vincent Peale

„Wir müssen immer zwei Arten von Kritik unterscheiden: die wohlwollende, aufbauende, taktvolle und die schroffe, ätzende, gehässige.“

„Begeisterung erhebt das Leben über das Alltägliche und verleiht ihm erst einen Sinn.“

„Hass blockiert jede Energie und Tatkraft, solange er nicht durch ein offenes oder freundliches Gefühl ersetzt wird.“

Nur damit du weißt, um was es überhaupt geht, du Ahnungsloser.

PS: Kann ich als 60er-Fan eigentlich voll unterschreiben, die Zitate, besonders das zweite Zitat.

serkan

Bin auch ein Sechzger und mag sowas nicht unterschreiben. Als für dich sicher ebenfalls “Ahnungsloser”, verrate ich dir aber, 0815-Weisheiten dieser Bauart sind eine Verhöhnung jeden kritischen Geists.

Randpositionsloewe

Wenn man immer auf die Butterseite fällt, helfen diese Kalendersprüche sicherlich.
Trotzdem Danke von einem Ahnungslosen. So erkenne ich zumindest, dass du offensichtlich auch nichts davon verstanden hast. Du kannst aber sehr gerne ein glückliches Leben mit den Weisheiten von H. Ismaik und Norman Vincent Peale führen.

arik

Selbst Donald Trump meinte, er hätte 1990 nicht ohne dieses Buch überleben können.

serkan

Glaub ich sofort. Für Menschen wie die großen und kleinen Donalds sind solche Werke gemacht.

Stefan_Kranzberg

“Positive Thinking” kann ja ned schaden… Allerdings sind die philosophischen Leistungen doch eher gering, wenn man nur Zitate ergänzt, oder?

Roloe

Schwer zu sagen. Sowas kann man gut machen oder auch nicht. Müsste man zuerst lesen.
Mich würde ja interessieren, womit er inzwischen eigentlich noch Geld verdient. Mit diesem Buch eher nicht.