Ingolstadts Verteidiger Calvin Brackelmann erwartet gegen den Spitzenreiter der Dritten Liga ein spannendes Spiel. “Wir werden wahrscheinlich defensiv wieder gefragt sein”, so der 23Jährige. Auch die vergangenen Wochen wäre man defensiv gut gestanden. “Wir haben jetzt am Wochenende auch wieder die Null gehalten.” Brackelmann ist bei Ingolstadt variabel einsetzbar und kann sowohl die Außen- als auch die Innenverteidiger-Rolle einnehmen.

Calvin Brackelmann ist gebürtiger Lüneburger und kam vor der Saison 2022/23 zu den Schanzern. Er stand zuletzt beim VfB Lübeck unter Vertrag. Der 1,96 m große Verteidiger durchlief die Nachwuchsleistungszentren des Hamburger SV und des F.C. Hansa Rostock. In dieser Zeit reifte er zum Junioren-Nationalspieler heran und absolvierte insgesamt neun Partien im Trikot der deutschen U 18 sowie U 19.

Können die Löwen das Abwehrbollwerk von Ingolstadt durchbrechen? Was meint ihr?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Direkt auf Youtube: Mit Calvin Brackelmann: Schanzer Vorbericht vor 1860 München vs. FC Ingolstadt 04 – YouTube

Auch interessant: Die Pressekonferenz des FC Ingolstadt vor dem Spiel gegen den TSV 1860 München (loewenmagazin.de)

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

1860solution

Bind mal gespannt ob die Abwehr wirklich so ein Bollwerk ist. Ich hab bislang kein Spiel von Ingolstadt gesehen.