Am heutigen Freitag wird Jimmy Hartwig, der 1977 mit den Löwen in die Bundesliga aufstieg, 64 Jahre alt. Das Löwenmagazin gratuliert recht herzlich.

Jimmy Hartwig ist der Sohn eines amerikanischen Soldaten. Seine Bundesliga-Karriere begann im Jahr 1972. Anfänglich lief er für seinen Heimatverein Kickers Offenbach auf. 1974 wechselte er zu den Löwen. Danach war er unter anderem beim HSV. Aus gesundheitlichen Gründen beendete er 1988 seine Karriere als Profi. Eine Knieverletzung war der Grund. Das Schicksal meinte es mit Hartwig nicht allzu gut. Es folgten wilde Parties und der finanzielle Ruin. Zweimal ließ er sich scheiden. Doch vor allem gesundheitlich ging es bergab. Er musste gegen einen Gehirntumor sowie Prostata und Hodenkrebs ankämpfen.

Heute engagiert er sich bei zahlreichen sozialen Projekten. Als AOK-Gesundheitsbotschafter setzt er sich für Prävention gegen Prostata-Krebs und Darm-Krebs ein. Er ist recht aktiv als Schauspieler und bei zahlreichen Aktionen.

Wir haben ein paar Videos für Euch zusammengesammelt.

Jimmy Hartwig 1979 über das Trainingslager des HSV

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jimmy Hartwig beim Spiel des HSV gegen den FCB

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jimmy Hartwig singt “Mama Calypso”

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jimmy Hartwig unterstützt Fahrrad-Helm Aktion

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jimmy Hartwig über Vorsorge-Untersuchungen bei Männern

https://www.youtube.com/watch?v=AnF8VRMp9aU

Jimmy Hartwig und die Fußballoperette

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Löwenmagazin gratuliert auf Facebook

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments