“Gemeinsam stark fürs NLZ” ist das Motto der Unternehmer für Sechzig. Seit September 2019 gibt es im Rahmen dieser Initiative einen Shuttle-Service. Die Junglöwen-Shuttle bringen die Nachwuchsspieler von der U11 bis zur U15 zum Training und anschließend wieder nach Hause.

Die Unternehmer für Sechzig haben im Rahmen dieses Projekts nun eine fünfte Strecke für die Junglöwen eingerichtet. Damit können Fußball-Talente aus dem Bereich Landshut zum Trainingsgelände des TSV 1860 München gebracht werden. Dank eines großzügigen Spenders sowie dem Autohaus Huber und Emanuel Tippelt, der die Folierung des Fahrzeugs übernommen hat.

Wolfgang Bals, der den Fahrdienst bei Nachwuchsleistungszentrum organisiert, empfing das Fahrzeug von Josef Wieser (Vorsitzender der Unternehmer für Sechzig) direkt beim Autohaus Huber.

Weiterführende Informationen

Mehr Informationen zum Projekt “Gemeinsam stark fürs NLZ”: https://www.gemeinsam-stark-fuers-nlz.de/

Die Unternehmer für Sechzig im Internet: https://unternehmerfuersechzig.de

Das Nachwuchsleistungszentrum des TSV 1860 München: https://www.tsv1860muenchen.org/jungloewen/

Bilder: Unternehmer für Sechzig e.V.

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei