Bewegung bei Adriano Grimaldis neuem Club

Die Löwen kommen am 9. Februar

Wenn am 9. Februar die Löwen beim KFC Uerdingen spielen, dann nicht in deren eigenem Stadion, sondern in der Heimat des Zweitligisten MSV Duisburg – die Schauinsland-Reisen-Arena südlich des Duisburger Stadtzentrums. Da das Grotenburg-Stadion in Krefeld nicht die Anforderungen für die 3. Liga erfüllt, trägt der KFC seit dem Aufstieg in die 3. Liga seine Heimspiele in Duisburg aus.

Stadion-Modernisierung geplant

Gegenüber RP Online versprüht Mikhail Ponomarev, Investor und Präsident des KFC Uerdingen, Zukunftshoffnung. “Es geht voran”, erklärt er der Redaktion. Die Stadt Krefeld und der KFC Uerdingen würden eine neue gemeinsame GmbH gründen. Eine echte Partnerschaft für die Sanierung und Modernisierung des Stadions soll entstehen. “Unser Ziel ist es, eine gemeinsame GmbH zu gründen, und wir stehen kurz vor der Vereinbarung”, bestätigte der russische Unternehmer gegenüber RP Online. “Der Oberbürgermeister wird in Kürze etwas dazu sagen.”

Das Stadion soll nicht nur drittligatauglich gemacht werden, sondern vor allem auch fit für die 2. Bundesliga. “Das Stadion für die Dritte Liga zu sanieren, das ginge schnell”, meint der russische Unternehmer. Sein gemeinsames Projekt mit der Stadt benötige mehr Zeit und vor allem auch mehr Geld. Wieviel verrät er nicht, sondern verweist an die Stadt.

Trainer- und Spielerentlassungen durch Ponomarev

Zukunft für den KFC Uerdingen in Sachen Stadion. Sportlich steht aktuell ein dickes Fragezeichen über Adriano Grimaldis neuer Mannschaft. Nicht aufgrund der Tabellensituation. Man ist immerhin aktuell noch Vierter der 3. Liga. Ponomarev hatte allerdings vor wenigen Tagen Trainer Stefan Krämer entlassen. Es gibt Spekulationen, dass Stefan Effenberg kommen soll. Auch Peter Neururer hat sich auf Facebook ins Gespräch gebracht.

Heute wurde bekannt, dass aus “disziplinarischen Gründen auch die beiden Spieler Christopher Schorch und Tanju Öztürk” mit sofortiger Wirkung” freigestellt werden. “Zu Hintergründen und näheren Umständen dieser personellen Maßnahmen gibt der KFC Uerdingen derzeit keine weitere Stellungnahme ab”, heißt es in der Mitteilung des Vereins.

Kommentar von Magenta Sport

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eure Meinung zur Konkurrenz

Was sagt Ihr zur aktuellen Situation beim KFC Uerdingen? Wie ist Eure Meinung zur Alleinherrschaft vom russischen Unternehmer Mikhail Ponomarev?

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments