Laut mehreren Medienberichten hat der TSV 1860 München wieder begonnen sich mit dem Transfermarkt zu beschäftigen. Der Grund ist der längere Ausfall von Marcel Bär.

“Wie zum Beispiel Maurice Malone”, schreibt die BILD-Zeitung. Den 21-jährigen Stürmer des FC Augsburg (siehe Titelbild) sollen die Löwen laut dem Boulevardblatt schon länger im Blick haben. Eine Bestätigung des TSV 1860 zu diesem Gerücht gibt es allerdings nicht. Die Formulierung der BILD lässt auch eher auf ein vorsichtiges “in den Raum werfen” vermuten.

Die tz München nennt fünf mögliche Kandidaten für den TSV 1860. Der 22-jährige Jessic Ngankam von Hertha BSC zum Beispiel. Oder Benjamin Girth. Der 30-jährige ist momentan bei der Eintracht Braunschweig, wird aber wohl zu wenig Chancen auf Einsätze haben. Der 23-jährige Muhammed Kiprit vom 1. FC Kaiserslautern wird ebenfalls genannt. Außerdem der 22-jährige Cyrill Akono von Verl und der 27-jährige Vincent Vermeij vom SC Freiburg II.

Welche Kandidaten könntet ihr euch vorstellen? Oder würdet ihr den Ausfall von Marcel Bär mit dem aktuellen Kader ausgleichen?

Titelbild: IMAGO / Langer

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Snoopy.

In dieser Saison gibt es eine doch extrem lange “Winterpause”. Jetzt noch “schnell” eine holen, damit halt einer da ist, finde ich nicht nötig. Zumal bisher weder gesagt wurde, was Bär genau hat und wie lange er vermutlich ausfällt.

Man hat sich in der Breite verstärkt, ist gut aufgestellt. Ich denke, das Bestandspersonal kann genauso gut – oder schlecht – den Ausfall von Bär kompensieren, als irgendeiner, den man jetzt noch schnell integrieren will.

Wäre das außerhalb des Transferfensters passiert, könnte man auch nicht einfach nachlegen. Mich erinnert das ein wenig an den Abgang von Mölders, da hat man auch gleich nach “Ersatz” gerufen, was am Ende gar nicht nötig war. Man sollte schon auch etwas mehr vertrauen in den Kader haben.

anteater

Was macht eigentlich Prince Owusu gerade?

chemieloewe

Ach ja, der Prince Osei Owusu. Er war zuletzt im “Arzgebirg” in Aue u. hat dort auch sehr wenig bis nix gerissen. Irgendwie für mich ein Spieler vom Typ Traumtänzer. Jetzt hat ihn Jahn Regensburg ablösefrei unter Vertrag genommen. Vielleicht haben die mehr Glück mit ihm? Bei uns war er nicht so schlecht. Momentan ist er in Regensburg ganz gut unterwegs, hat beim DFB-Pokalsieg gegen den 1. FC Köln das 2:0 geschossen. Alle Achtung, da geht was.

Last edited 5 Monate zuvor by Chemieloewe
Randpositionsloewe

Unser Prince hat mit Regensburg gerade den Fc Köln aus dem Pokal geworfen. Momentan Stammspieler bei den Domstädtern.

k-meier

Man hat doch jetzt einen breiten Kader. Ich finde dass man das durchaus kompensieren kann.

_Flin_

Skenderovic hat in Vorbereitung und Toto Pokal gut getroffen. Finde es komisch, dass da jetzt noch etwas passieren soll. Dazu Lakenmacher und Lex. Dann noch Knöferl. Und Sür.

Klar ist der Ausfall richtig bitter, vor allem weil nach Operation eine Rückkehr und gute Form in der Hinrunde schon knapp wird.

Was wir sicher nicht brauchen, ist ein Stürmer auf dem Niveau, das wir schon haben. Wenn dann müsste das schon ein Knaller sein.

Last edited 5 Monate zuvor by _Flin_
chemieloewe

Köllner ist ein Angriffsjunkie u. setzt voll auf Offensive. Eigentlich sollte, wenn überhaupt, noch ein junges Talent für das MF geholt werden. Nun muss es aber doch noch ein Stürmer sein? Aus meiner Sicht hätte ich da eher noch einen großen, kopfballstarken, körperlich robusten Defensiv-Allrounder geholt, der sowohl als Innenverteidiger, als auch im defensiven MF spielen kann.
Aber MK+GG müssen es wissen, was sie wollen u. wissen es hoffentlich besser.

KG1860

Ich würde ja definitiv Kevin Goden wieder reaktivieren – ist zwar offiziell Verteidiger, aber bei den paar Einsätzen in der letzten Rückrunde hat er einige Male eingenetzt.

Ansonsten hat doch MK immer von der Breite des Kaders geschwärmt – war ihm dabei vllt. nicht bewusst, dass sich auch absolute Entscheidungsspieler verletzen können oder auch mal eine längere Sperre absitzen könnten?

Last edited 5 Monate zuvor by KG1860
Randpositionsloewe

Wenn mit einem der oben genannten nachgerüstet werden würde, könnte ich verstehen, dass sich die bestehenden Stürmer etwas verarscht vorkommen. Wenn man tatsächlich einen hochklassigen Stürmer auf Leihbasis für ein Jahr bekommt, würde ich das schon in Erwägung ziehen.

chemieloewe

Na gut, könnte ich nachvollziehen, nach der leidigen Verletzung von Marcel Bär noch einen richtig guten Stürmer ranzuholen. Ob das unser geplanter Etat noch hergibt, müssen die KGaA-GF+der Aufsichtsrat wissen u. entscheiden, was wir uns noch ohne Kredite leisten können.
Für mich wäre der 23-jährige Muhammed Kiprit vom 1. FC Kaiserslautern o. der 27-jährige Vincent Vermeij vom SC Freiburg eine sehr gute Wahl.

LuTown-Löwe

Interessant wie viele “Trainer” sich hier schon wieder tummeln. Ein Stürmer, der letzte Saison über 20 Tore erzielt hat, ist nicht so einfach mit Backup-Stürmern zu ersetzen, deshalb wäre die Suche nach einem “Knipser” durchaus nachvollziehbar, und wenn es intern nicht zu 100 % durch, z. B. eine alternative Spielweise, aufzufangen ist, sogar notwendig. Die sportliche Führung wird schon die richtige Entscheidung treffen, egal ob es jemand versteht oder nicht.

Dennis

Cello Bär kannst du nicht ersetzen, deshalb definitiv nachlegen! Diese Saison soll das Saisonziel endlich erreicht werden, dann muss man auch dementsprechend auf sowas reagieren. Voraussichtlich fehlt er ja die komplette hinserie

Andi_G

Interessant wie viele “Trainer” sich hier schon wieder tummeln

herzlich willkommen im kommentarbereich eines fanblogs!

Dieter Remmlinger

Denkt bitte daran, wie sich die Spieler fühlen müssen, denen das Vertrauen entzogen würde. Warum wurden sie denn geholt, oder sind noch hier.
Wertschätzung ?!?
Wenn ein neuer geholt wird, muss der zu Beginn auch spielen.
Ich würde jetzt NICHT handeln und den anwesenden Stürmer das Vertrauen schenken. Sie werden uns nicht enttäuschen. Und wir haben eine lange Winterpause.
E L I L

chemieloewe

Zumal es wahrscheinlich nochmal ordentlich was kostet?
Wahrscheinlich haben jetzt beide Gesellschafter Angst, dass, wenn ohne Bär die Tore u. Siege fehlen, dann von Köllner genau diese kadermäßigen Ausreden kommen, ihm fehle der richtige Knipser…usw. zum Aufstieg. Irgendwie schon sehr eigenartig, wie viele Transfers für diese Saison aus dem Ärmel gezaubert wurden/werden. Das macht mich auch etwas nachdenklich u. ängstlich, wenn ich an die Parallelen früherer Zeiten denke, wo laufend mit vielen neuen Spielern versucht wurde, den Erfolg quasi einzukaufen u. zu garantieren. Das Ergebnis war dann aber eigentlich immer nicht so erfolgreich wie erhofft u. der Schuss ging nach hinten los.
Bin gespannt, ob es diesmal besser läuft, was ich auch hoffe. Aber meine Bedenken u. Befürchtungen bleiben erstmal bis es wirklich super funktioniert. Gute Einzelspieler, eine gute Kaderqualität sind schon erforderlich, um weit vorn mitzuspielen. Dazu müssen die Spieler aber vor allem auch eine richtig gute, verschworene Mannschaft bilden, die hervorragend zusammenspielt. Wenn das fehlt u. nicht o. zu spät erreicht wird, wird ein Aufstieg auch mit guten Einzelspielern nicht glücken.

Last edited 5 Monate zuvor by Chemieloewe
Tom

Sehe ich genauso. Der vorhandene Kader passt.

Benedikt Niedergünzl

Fände ein „Nachlegen“ auch seltsam. Vorn sollten wir doch genügend Optionen haben.
lieber mit leistungsbezogenen Vertrag den Sararer holen, wenn man wirklich zwanghaft jemanden verpflichten will.

Dennis

Finde da ngankam irgendwie schon besser als sararer..

reinhard-friedl

Für mich unverständlich, dass bei diesem großen Kader und etlichen Stürmern nun so getan wird, als breche eine Welt zusammen, weil sich ein Stürmer verletzt hat. Natürlich ist der Torschützenkönig der letzten Saison nur schwer zu ersetzen. Aber eine “Schnellverpflichtung” eines weiteren Stürmers? Soll das die Lösung sein? Ich würde mir als möglicher Stürmer, der auf der Bank sitzen muss oder teilweise gar nicht im Kader ist, irgendwie verarscht vorkommen.

Andi_G

Wir haben doch mehrere Stürmer im Kader. Wann spielt denn ein skenderovic mal? Ist knöferl auch schon ausgemustert?

chemieloewe

Genau, immer weiter neue Spieler ist genau der falsche Weg, den die Grissfraktion laufend suggeriert, genau wie früher. Bei Griss ging nach der Verletzung von Bär sofort das Spielerspekulations-Karussell auf Sendung. Übel sowas! Genau die gleichen blödsinnigen Machenschaften von früher…im “Go to the Top”-Programm. Und der Köllner ist sich da wahrscheinlich mit seinem neuen Freund MOGriss absolut einig u. mit ihm voll auf einer Linie. Griss zeichnet ja seit einiger Zeit von Köllner ein Bild nur noch in Glanz u. Gloria, wie einst von Biero. Bin gespannt, wie das weitergeht. Es wird weiter von der Griss versucht, Leute für HI zu instrumentalisieren u. zu manipulieren, um zu polarisieren u. gegen Kritiker, R. Reisinger, e.V. u. unangenehme Fans zu hetzen u. mobilzumachen. Der e.V. darf sich das nicht laufend widerspruchslos gefallen lassen, muss sich dagegen wehren u. Stärke zeigen, sonst macht der GröLFaZ bald wieder, was er will.

Last edited 5 Monate zuvor by Chemieloewe