Am heutigen Freitag waren einige durchaus überrascht. Bei der Trainingseinheit der Profimannschaft des TSV 1860 München schaute Merveille Biankadi vorbei. Und stattete den Löwen einen Besuch ab.

Die Löwen hatten Merveille Biankadi im Winter 2020/2021 vom 1. FC Heidenheim geholt. Das Leihgeschäft endete im Sommer 2022. Zur Saison 2022/23 war er wieder nach Heidenheim zurückgekehrt. Nun machte er spontan ein Besuch an der Grünwalder Straße 114. Er wurde vor allem auch von Trainer Michael Köllner freudig begrüßt. Das Biankadi in München vorbeischaut, ist nicht überraschend. Der Mittelfeldspieler kommt ursprünglich aus München. Mit dem Fußballspielen begann er beim FC Phönix München. Von dort wechselte er in die Jugend des FC Bayern München. Seine Eltern wohnen wohl noch in München. Perfekte Gelegenheit mehrere Besuche miteinander zu verbinden.

Titelbild: imago images / Wagner

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

DjangoNY

Guten Rutsch Euch allen und ein gesundes 2023