Neben Horst Steffen (SV Elversberg) und Thomas Stamm (Freiburger SC) soll auch Michael Köllner als Nachfolger beim FC St. Pauli gehandelt werden. Das berichtet zumindest die BILD-Zeitung.

Der FC St. Pauli hat Timo Schultz entlassen. Nun ist man auf der Suche nach einem Nachfolger. Und dabei nennt die BILD gleich sechs Namen. Darunter auch Michael Köllner. Sport-Chef Andreas Bornemann war mit dem Löwen-Trainer in Nürnberg zusammen tätig. Er sollte damals den Trainer entlassen, weigerte sich aber. Prompt wurde sowohl Köllner als auch Bornemann entlassen.

Laut der BILD hat Köllner seinen Vertrag bei den Löwen noch nicht verlängert.

Quelle: FC St. Pauli: Wer setzt sich auf den heißen Trainer-Stuhl? | Sport | BILD.de

Titelbild: imago images

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

anteater

Ha, ha, ha, was für ein schlechter Witz. Mit seinem zeitweiligen Geschwurbel wird er sich dort im Fanlager keine Freunde machen. Passt absolut nicht zusammen, der Herr Köllner und der FCSP.

chemieloewe

Wenn es mit Köllner u. Bornemann auf St. Pauli was wird, hoffe ich sehr, dass es da bald richtig kracht u. im Ergebnis dann Köllner+Bornemann achtkantig rausfliegen. Sorry, aber weder Andreas Bornemann noch Michael Köllner hat nmM auf St. Pauli was zu suchen. Die hätten jetzt endlich Bornemann rausschmeißen sollen, statt Timo Schultz zu entlassen.

Last edited 1 Monat zuvor by Chemieloewe
Aymen1860

Wegen mir kann Herr Kölner gerne sofort nach Hamburg wechseln.

1860solution

Köllner und St. Paul? Das passt doch gar nicht, finde ich. Aber mittlerweile wäre ich dann doch froh, wenn auf der Trainerposition bei den Löwen mehr Ruhe einkehrt. Entweder weil Köllner mehr Ruhe selbst reinbringt oder aber man mit neuer sportlichen Führung auch neue Wege geht. Momentan dreht man sich im Kreis.

serkan

Mit seiner politischen Einstellung könnte Köllner es auf St. Pauli allerdings schwer haben 😉 Noch viel schwerer wiegt aber, er ist Oberpfälzer durch und durch und außerhalb von Bayern oder Austria kaum vermittelbar. Köllner würde wegen seiner Sprache immer kritischer gesehen als jeder andere Kandidat.

brunnenmeier66

*** gelöscht wegen Verstoß gegen die Netiquette ***

Last edited 1 Monat zuvor by arik
serkan

Hab ich dir deine Frau ausgespannt oder deinen Job weg genommen? Ich hab absolut nichts gegen Dialekt, da verstehst mich völlig falsch. Ganz im Gegenteil! Ich mag Dialekte, weiß aber auch, welche Schwierigkeiten damit verbunden sind. Auf den Rest deiner Anwürfe mag ich gar nicht eingehen.

Roloe

Bei Einstellungen und Wertevorstellungen ist er ja durchaus flexibel, wie sich inzwischen herausgestellt hat…

anteater

Also nicht stabil. Kann er sich auf St. Pauli nicht leisten.