Am vergangenen Sonntag war das Risikospiel der Löwen gegen den 1. FC Saarbrücken. Dieses Spiel war für mich besonders aufregend, nicht nur, weil es ein Risikospiel war, sondern auch, weil uns dieses Duell in der Saison 2017/2018 zum Aufstieg in die dritte Liga verhalf. Ich war so gespannt auf dieses Spiel, dass ich schon am Vortag an nichts anderes denken konnte.

Ein Beitrag unserer Jugend-Reporterin Lena

Voller Vorfreude fuhren mein Vater und ich zuerst nach Garching, wechselten dann vom Auto in den Zug. Leider hat der Giesinger Bräu am Sonntag nicht auf, weswegen wir gleich zum Grünspitz gegangen sind. Dort angekommen gabs erst mal was zu trinken. Ich schaute mich um und sah einen meiner besten Freunde, ganz zufällig. Eine halbe Stunde später haben wir uns dann auf den Weg ins Stadion gemacht. Ich finde es immer wieder faszinierend, wen man alles am Grünspitz trifft. Auch oft jüngere Fans, so wie mich.

Nach dem Anpfiff merkte ich direkt, dass es ein sehr schwieriges Spiel für unsere Löwen werden würde. In der ersten Hälfte waren wir hinten sehr stabil und haben das 0:0 gehalten, was aber ohne unsere Nummer 1 Marco Hiller unmöglich gewesen wäre. Die Löwen hatten eine Menge gute Chancen. Sie trafen aber leider nicht ins Tor.

2 Minuten vor der 2. Halbzeit wurde es dann in der Gegengerade unruhig. Leider musste eine Person aus gesundheitlichen Gründen längere Zeit behandelt werden. Die Fans zeigten großen Respekt und waren 15 min komplett leise. Die Löwenfamilie klatschte als der Patient raus getragen wurde. An dieser Stelle gute und vor allem schnelle Besserung.

Leider fiel in der 47.Minute dann das 0:1 für Saarbrücken. Bei diesem Tor blieb es leider auch. 0:1 ging diese Partie aus. Aktuell liegen wir dennoch auf Platz 2. Und heute Abend kann der TSV wieder punkten. Denn wir haben eine Englische Woche. Heute spielen die Löwen beim SC Freiburg II. Der Aufstiegskampf ist enger geworden. Es gilt nun den 2. Platz zu verteidigen. Ich glaub daran.

Eure Lena

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments