Der TSV 1860 München ins Olympiastadion? Das sei keine ernsthafte Option, schreibt die Abendzeitung.

Zwischen einer kühlen Maß und einer knusprigen Brezn meinte Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter auf der Wiesn, dass die Löwen bei ihm eine “Drehtür” einrennen würden, wenn sie ins Olympiastadion möchten. “Das Gute an Drehtüren kann sein, dass man auch schnell wieder raus ist”, scherzt die Abendzeitung und beleuchtet die Stadionthematik etwas näher. Laut der Abendzeitung hatte ein Blogger dieses Thema angeschnitten.


Titelbild: v.li: Katrin Habenschaden (2.Buergermeisterin), Michael Köllner (Trainer 1860), Oberbürgermeister Dieter Reiter, Verena Dietl (3.Buergermeisterin) auf dem Oktoberfest 2022 am 20.09.2022 im Hacker Festzelt. (c) Imago / Sven Simon


Der Olympiapark winkt auf Anfrage der Abendzeitung ab. Selbst für einzelne Spiele in einer möglichen Zweitliga-Saison 2023/24 dürfte ein Umzug ins Olympiastadion schwierig sein. Ab Oktober 2023 stünde das Stadion “sowohl zeitlich, als auch kapazitätsmäßig” nur eingeschränkt zur Verfügung. Das würde auch für das Jahr 2024 gelten. Ab Oktober 2025 macht man das Olympiastadion für zwei Jahre erst einmal komplett dicht – aufgrund der dortigen Modernisierung. Zumal es für die nächsten Jahre wieder “eine sehr gute Belegung durch Open-Air-Konzerte” gibt.

Thema wird das Olympiastadion für die Löwen also frühestens nach Abschluss der Sanierungen, so die Abendzeitung München. Als mögliches Ausweichquartier, wenn das Grünwalder Stadion modernisiert wird. In der Saison 2028/29 könnten die Löwen also im Olympiastadion spielen.

Zumindest steht demnächst ein Treffen an. Zwischen dem TSV 1860 München und der Stadt-Spitze rund um Dieter Reiter. Der Oberbürgermeister hat einem Gespräch mit Sport-Bürgermeisterin Verena Dietl und 1860-Geschäftsführer Marc-Nicolai Pfeifer zugestimmt. Durchaus wichtig. Bis Ende des Jahres muss sich der TSV 1860 und die Stadt München einigen. Ob das Grünwalder Stadion nun seitens der Stadt ausgebaut werden soll – auf Kosten der Stadt München. Oder ob die Löwen lieber selbst ein Stadion bauen möchten.

Die zwei Artikel der Abendzeitung:

AZ exklusiv: OB Reiter lädt den TSV 1860 zum Stadion-Gipfel ein | Abendzeitung München (abendzeitung-muenchen.de)

TSV 1860 ins Olympiastadion? Warum das keine ernsthafte Option ist | Abendzeitung München (abendzeitung-muenchen.de)

Auch interessant

Sechzger.de: Oly oder GWS? Zuschauerentwicklung beim TSV 1860 seit 1972 (sechzger.de)

Löwenmagazin: Stadionthema: Münchens Oberbürgermeister Reiter fordert Klartext von den Löwen

Löwenmagazin: Verena Dietl über die aktuelle Sachlage im Hinblick auf das Grünwalder Stadion

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei