Mit einem souveränen 2:8 besiegten die Löwinnen des TSV 1860 München die SG PSV/ESV München.

Ursprünglich war am heutigen Sonntag ein Frauen-Turnier auf dem Hauptplatz des ESV München geplant. Dies wurde allerdings aus coronabedingten Gründen gestrichen und dafür ein Spiel der Frauenmannschaft des ESV München gegen den TSV 1860 München angesetzt. Aber auch das wurde noch einmal geändert. Gegner wurde eine Spielgemeinschaft zwischen dem PSV und dem ESV München.

Die Löwinnen von Anfang an souverän und mit breiter Brust in den ersten Spielminuten spielbestimmend. Bereits früh konnte die Löwin Carmen Znika souverän das 1:0 erzielen. Nur wenige Minuten später machte Sandra Böhnke dann das 2:0. Mit einer bis dato souveränen Führung nahmen die Löwinnen dann das Tempo etwas heraus. In der 31. Minute konnte Laura Kreuzer das 3:0 machen. Bis dahin kamen wenige Angriffe seitens der Spielgemeinschaft PSV/ESV. Durchaus souverän nutzte allerdings dann eine Gegnerin in der 34 Minute eine unaufmerksame Minute der Löwen-Abwehr und schoss den Anschlußtreffer. Laura Kreuzer revanchierte sich mit einem weiteren Treffer und erhöhte damit auf 1:4. Lisa Ellbrunner konnte vor der Halbzeit sogar noch das 1:5 machen. Vor allem mit hohen Bällen tat sich die gegnerische Torhüterin schwer.

Lisa Ellbrunner ging mit einem Treffer in die Halbzeit und legte nach der Pause mit dem 1:6 mit einem weiteren Treffer nach. Immer wieder offenbarte sich dabei vor allem die Abwehrschwäche des Gegners. Und auch Carmen Znika konnte in der 60ten Minute ein weiteres Tor schießen. Die SG konnte mit dem 2:7 noch einmal die Tordifferenz verringern. Doch kurz vor dem Abpfiff konnte Cheyenne Krieger einen Foulelfmeter verwandeln und sicherte damit das Endergebnis von 8:2 aus Löwensicht.

Auch zahlreiche Löwenfans fanden den Weg auf den Sportplatz des ESV München.

Die Torschützen

SpielstandMinuteSchützin
0:14Carmen Znika
0:29Sandra Böhnke
0:331Laura Kreuzer
1:334k.A.
1:438Laura Kreuzer
1:542Lisa Ellbrunner
1:650Lisa Ellbrunner
1:760Carmen Znika
2:763k.A.
2:890Cheyenne Krieger (Elfmeter)

Impressionen

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

perlach60

Schreibhilfe für Berichterstattung zu Frauenfußball: “Torfrau”.

Dieter Fritz

Zum Bericht über den 8:2 Sieg der Löwen – Damen bei der SG Post SV/ESV München möchte ich einiges richtig stellen:
-das Spiel fand nicht in Riem statt, sondern beim ESV München im Stadtteil Nymphenburg
-das Spiel fand nicht auf einem Trainingsplatz, sondern auf dem Hauptplatz statt
-das ursprünglich vorgesehene Turnier musste coronabedingt abgesagt werden, was allen Vereinen auch rechtzeitig mitgeteilt wurde.