Diskussion um Kandidaten für Mitgliederversammlung 2018

Helmut Kirmaier wurde als Kandidat für den Wahlausschuss im TSV München von 1860 e.V. vorgeschlagen. Der Vorschlag kam von Sascha Üblacker, dem ehrenamtlichen Social-Media-Beauftragten der ARGE, so berichtete die tz München am gestrigen 3. April. Üblacker stellt nun gegenüber db24 klar, dass die ARGE-Führung über seinen Vorschlag zwar infomiert sei, er jedoch rein privat Kirmaier nominiert habe. Die Basisbefragung, im Hinblick auf Frage, ob sich der Dachverband politisch positionieren soll, steht aktuell ohnehin noch aus.

Natürlich stellt sich dabei vor allem auch die Frage ob Kirmaier überhaupt bereit ist zu kandidieren. In der Presse gibt es hierzu bislang keinerlei Informationen.* Sollte er sich jedoch aufstellen lassen, dann ist dies für den demokratischen Prozess in der Vereinspolitik durchaus förderlich. Denn dann entscheiden die Mitglieder am 22. Juli 2018, ob sie sich einen Kirmaier als Wahlausschuss vorstellen können oder nicht. Die Mitgliederversammlung ist die höchste Instanz des gesamten Vereins.

* Nachtrag: https://loewenmagazin.de/kirmaiers-kandidatur-beim-tsv-1860-jetzt-mach-ich-das-einfach

 

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei