Die Partie gegen den FC Ingolstadt 04 II wird am 17. April 2018 nachgeholt. Anpfiff ist um 19.00 Uhr. Ob das Spiel live übertragen wird ist noch nicht bekannt. Wir werden euch rechtzeitig informieren.

Das Spiel wurde wetterbedingt verschoben. Eigentlich hätten die Löwen in Ingolstadt am vergangenen Montag spielen sollen.

Selbstverständlich behalten die Karten ihre Gültigkeit.

ACHTUNG: Eine weitere Änderung gibt es beim Heimspiel gegen den VFB Eichstätt (14. April 2018). Anpfiff ist nicht um 14.00 Uhr sondern um 12.30 Uhr.

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

tf1860

Diese Dr.-Rainer-Koch-Liga ist überhaupt nicht mehr planbar.

Wahnsinn! Wurde eigentlich auch nur ein einziges Liga-Spiel so ausgetragen, wie ursprünglich angesetzt? Gefühlt wurde jedes Spiel mind. einmal verlegt, verschoben, Anstoßzeiten geändert, abgesagt und neu angesetzt (Werktags, eh klar) usw.
…und alles richtet sich nach den Spielplänen der RED BASTARDS!

Wochentags-Spiele und engl. Wochen sind zum Alltag geworden, leider!

Deleted User

Na, immerhin ist 19 Uhr in Ingolstadt für viele machbarer als 18 Ihr in Ingolstadt, was eine ziemlich bescheuerte Idee war. Ein Flutlicht werdens da doch haben.

Und, ganz ehrlich, ist es mir lieber, dass wir gegen Eichstätt jetzt früher spielen, als dass am Montag drauf die Schlagzeilen von ein paar Unbelehrbaren dominiert werden, die sich mit den Roten auf die Mütze hauen mussten.

tomandcherry

@ TF1860

Einerseits kommt es mir mittlerweile genauso vor, dass beinahe zwangsläufig der Eindruck entstehen muss, jede Partie wurde verschoben oder die Anstoßzeit geändert.

Auf der anderen Seite kann niemand etwas für die Witterung, die in einer Vielzahl der Fälle für diese „Wettbewerbsverzerrung“ verantwortlich ist. Und so gut wie kein RL-Verein kann in seinem „Stadion“ mit einer Rasenheizung aufwarten.

Aber vielleicht öffnet das, was sich nun im entscheidenden Drittel der Saison abzeichnet, nämlich ein Termin-Chaos (nicht nur für 60!) ohnegleichen, denjenigen die Augen, denen der RL-Fußball scheinbar als das „Maß aller Dinge“ vorschwebt.

Ich kann mich nur wiederholen: Hoffentlich steigen wir bereits heuer in die 3. Liga auf. Ich ertrage diesen „Hammelklassen“-Fußball mit all seinen Begleiterscheinungen nicht länger als unbedingt notwendig.

tf1860

Geb ich dir absolut recht!

Beispiel RL Nord: Der VfB Lübeck hat bis 13.05. noch 17 (!!!) Spiele zu absolvieren…da wirds einem schwindlig.