Es ist offiziell – Timo Gebhart verlässt den TSV 1860 München. Gegenüber dem Online-Portal liga-drei.de bestätigte der gebürtige Memminger seinen Abschied von seinem Herzensverein.

In der U17 kam Gebhart zu den Löwen, wurde zum Profi und spielte sich in die 2. Liga hoch. Zur Saison 2008/09 wechselte der heute 31-Jährige zum VfB Stuttgart. Die nächste Station hieß dann 1. FC Nürnberg. Danach zog es den Offensivspieler eine Saison zum F.C. Hansa Rostock, ehe er 2017 zurück zu den Löwen in die Regionalliga wechselte. Danach verabschiedete sich Gebhart erneut aus München und wechselte zum FC Viktoria 1889 Berlin. Allerdings kehrte er eine Saison später schon wieder zu seinen Löwen zurück. Jeder, der in der Stehhalle stand, hat Gebhart in seiner Verletzungsphase zu Zeiten der Regionalliga dort öfters sehen können, wie er inbrünstig bei Fangesängen mitsang und seine Kollegen anfeuerte. Dass er ein Löwe durch und durch ist, wird keiner je bestreiten können.

In der vergangenen Saison lief Gebhart für die Löwen 27-Mal auf. Doch nun scheint das Kapitel TSV 1860 München für den ehemaligen Bundesligaprofi endgültig abgeschlossen zu sein. Gegenüber liga-drei.de meint Gebhart: „Das Thema Sechzig habe ich für mich aber schon abgeschlossen.”

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

serkan

Das tut mir leid für Timo, weil ich ihn als Typen gut finde. Aber es reicht sportlich einfach nicht mehr. Ich wünsche ihm, dass er einen guten Regionalligisten findet und dort verletzungsfrei noch ein paar Jahre spielen kann.

chemieloewe

Timo, welch große Überraschung!!!…nee, Spaß beiseite, wir haben es schon lange geahnt u. an Deinem Fußballspiel gesehen, dass Du es unserer sportlichen Leitung nicht schwer gemacht hast, sich höchstwahrscheinlich (ist ja noch nicht final) gegen einen neuen Vertrag zu entscheiden. Schade, dass Du an Dein früheres Leistungsvermögen nicht wieder annähernd herangekommen bist, schade, habe es mir immer gewünscht. Naja, nicht verzagen, das Leben geht weiter, alles Gute, trotz nahendem, endgültigem Abschied viel Erfolg im weiteren Leben, besonders viel u. beste Gesundheit u. viel Glück!!! Warst ein Löwe u. bleibst ein Löwe, wir vergessen Dich nicht!!! Danke für alles, was Du für uns gegeben hast!!! Machs gut Alter, auf wiedersehen im GWS, auch wenn es neben dem Rasen ist! Auf Dich u. die Löwen!!!🙏💙🦁💙🙋‍♂️✌👟⚽️😎

Last edited 2 Jahre zuvor by Chemieloewe
Eglinger Bua

Alles gute TG10. Ich hoffe du kannst noch mal eine größere Anzahl an Spiele verletzungsfrei durchspielen.

roland-mayer

Wer 1 und 1 zusammenzählen kann, weiß auch warum:
Messi hat bei Barca gekündigt und will zu uns – aber nur wenn er die 10 bekommt. Und die hat man jetzt frei geschaufelt 😂
Im ernst: Timo, du bist ein Löwe. Danke für deinen Einsatz aber das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt halt nicht mehr.
Ich bin zwar ein Freund davon, leute aus der eigenen Jugend zurück zu holen – nur müssen wir aufpassen dass der TSV kein Austragsstüberl wird

juergen

Trotz allem, alles Gute für die Zukunft, Timo

… aber so ist’s besser für alle Beteiligten

#ELiL