Der TSV 1860 München hat zumindest theoretisch noch die Chance heuer aufzusteigen. Denn der 1. FC Kaiserslautern (aktuell 3. Platz) musste gegen Dortmund II am Samstag eine Niederlage hinnehmen.

Im letzten Heimspiel auf dem Betzenberg mussten die Roten Teufel eine Niederlage gegen Borussia Dortmund hinnehmen. Damit hat der TSV 1860 München noch eine theoretische Chance um den Aufstieg mitzuspielen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Damit die Löwen sich den Relegationsplatz ergattern können, müsste der 1. FC Kaiserslautern noch einmal patzen. Momentan haben die Lauterer 63 Punkte, der TSV 1860 München hat 58 Punkte.

1. FC KaiserslauternTSV 1860 München
Punkte63 Punkte58 Punkte
Torverhältnis+ 31+ 18
Aktueller PlatzPlatz 3Platz 4
Spiele35 Spiele34 Spiele
Noch ausstehendViktoria Köln (8. Mai 2022)1. FC Magdeburg (7. Mai 2022)
Türkgücü München (gestrichen)Borussia Dortmund II (14. Mai 2022)

Gewinnen die Löwen sowohl gegen den 1. FC Magdeburg als auch gegen Borussia Dortmund hätten sie 64 Punkte. Um am Ende besser platziert zu sein als der 1. FC Kaiserslautern, müsste Lautern gegen Viktoria Köln im besten Fall verlieren. Bei einem Unentschieden der Roten Teufel gegen Köln, wäre es schwer für die Löwen. Denn das Torverhältnis spricht eindeutig für die Pfälzer. Verliert Lautern, dann gibt es am 14. Mai 2022 ein erstes Herzschlag-Finale für die Löwen im Grünwalder Stadion. Dann würde die nicht weniger aufregende Relegation folgen.

Titelbild: IMAGO / Eibner

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei