Die Frauen des TSV 1860 München haben souverän ihr erstes Turnier gewonnen. Nach der Spiel-Premiere am 3. Juli ging es nach Aschheim zum dortigen Sommerturnier.

Die Löwinnen begannen in ihrem ersten Spiel souverän. Unter den wachsamen Augen von Präsident Robert Reisinger und Vize-Präsident Hans Sitzberger konnten die Sechzger-Damen gegen den FC Stern München mit 2:0 gewinnen. Der wohl wichtigste Sieg. Denn der FC Stern verlor in seinen weiteren Spielen keine einzige Partie mehr und dominierte die restliche Konkurrenz. Auftakt nach Maß für die Löwinnen. Präsident Reisinger lobte dabei vor allem die Leistung der Keeperin im Tor, die einem haarscharfen Schuß engagiert parierte.

Erlebten den ersten Sieg der Damen des TSV 1860 München – Vize-Präsident Sitzberger und Präsident Reisinger

1:0 Sieg gegen den ESV München

Auch das zweite Spiel konnte der TSV 1860 München gewinnen. Gegen den ESV München hatten die Löwinnen zwar weniger Torchancen, den Gegner jedoch gut im Griff. Ein 1:0 reichte zum Sieg.

Bitteres frühes Tor der Aschheimer

Mit einem Blitzstart gegen den TSV startete der FC Aschheim und schockte die Sechzger-Damen früh mit einem Tor. Der FC Aschheim hatte gegen den ESV München zuvor mit 3:0 gewonnen und bewies damit bereits seine Torgefährlichkeit, kam aber gegen den TSV Ottobrunn nicht über ein 0:0. Ein Sieg gegen die Löwen war für den Gastgeber deshalb wichtig. Und tatsächlich konnten die Löwinnen dem frühen Tor auch nichts mehr entgegensetzen.

Souverän gegen Ottobrunn

Nach der Niederlage gegen den FC Aschheim fing sich die Mannschaft relativ rasch. In der letzten Partie der Löwinnen ging es gegen den TSV Ottobrunn. Die Ottobrunner hatten bis dato eine Niederlage und ein Unentschieden erspielt. Mit einem 1:0 gewannen die Löwen. Deutlich zu sehen: die Sechzger gewannen trotz der Niederlage gegen den FC Aschheim weiter an Selbstvertrauen und das Zuspiel wurde im letzten Spiel auch deutlich besser. Die Raumaufteilung verbesserte sich von Spiel zu Spiel. Es war auch das erste Flutlichtspiel der Damen.

Turniersieg der Löwinnen

Das letzte Spiel musste der FC Stern München gegen den ESV München antreten. Bis dato hatte der FC Stern nach der Niederlage gegen die Löwinnnen kein Spiel mehr verloren. Weil die Löwinnen gegen Stern München mit einem 2:0 gewonnen hatte, musste auch die Tordifferenz ausgeglichen werden um das Turnier zu gewinnen. In einer starken Partie konnte der FC Stern tatsächlich 2:0 gewinnen. Das Torverhältnis der Löwinnen war am Ende jedoch besser. Und damit stand der TSV 1860 München als Turniersieger fest.

Spiele

Nr.M1M2Ergebnis
1FC AschheimESV München3:0
2FC Stern MünchenTSV 1860 München0:2
3TSV OttobrunnFC Aschheim0:0
4TSV 1860 MünchenESV München1:0
5TSV OttobrunnFC Stern München0:1
6TSV 1860 MünchenFC Aschheim0:1
7ESV MünchenTSV Ottobrunn0:0
8FC AschheimFC Stern München0:1
9TSV OttobrunnTSV 1860 München0:1
10FC Stern MünchenESV München2:0

Tabelle

PlTeilnehmerSpTTDPkt
1TSV 1860 München44:139
2FC Stern München44:229
3FC Aschheim44:137
4TSV Ottobrunn40:2-22
5ESV München40:6-61

Impressionen

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

chemieloewe

Löwenstark, klasse, sehr schön!!! Unsere Löwinnen haben zugebissen, gekämpft u. gesiegt, grandios, herzlichen Glückwunsch zum Turniersieg!!! 👍👏
Das macht einfach Freude, wie sich unser Herzensverein weiterentwickelt, wächst u. gedeiht!!! Das endlich wieder unsere Fußballlöwinnen aktiv am Fußball sind, ist dabei ein weiterer sehr schöner Baustein im Aufblühen unseres TSV München von 1860 e.V.!

Weiter so liebe Fußballlöwinnen, viiiel Freude, Glück u. Erfolg u. viiiel u. beste Gesundheit!!!👍👏💙🦁💙☯️

Klaus2907tsv

Vielen Dank für den Bericht – Starten die Damen auch in einer Liga ? Und wenn ja in welcher, damit man sie über FUPA folgen kann?

Stefan Weishaupt

Ja, wir werden in der A-Klasse starten. Ende Juli sollte der Spielplan stehen. Die A-Klasse wird auf jeden Fall sehr stark besetzt sein und wir werden alles dafür tun, dass wir den TSV 1860 würdig mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln, spielerisch, mit Kampf, Biss und Leidenschaft vertreten. Jeder der uns unterstützt wird auf jeden Fall immer Kampf aller Löweinnen bis zur letzten Minute erleben. Die Mädels freuen sich über eure positive Unterstützung.

Marcel Prohaska

Vielen Dank für den Bericht

blue planet

Glückwunsch an die Damen!
Macht weiter so und vertretet unseren Verein mit Herzblut und Engagement!