Der Aufsichtsrat der TSV München von 1860 GmbH & Co KGaA hat einstimmig beschlossen, dass das sogenannte nachhaltige Finanzpaket bis zum Ende der Saison 2022/2023 ligaunabhängig verlängert wird.

Handlungssicherheit für Geschäftsführer Marc-Nicolai Pfeifer bis Ende Saison 2022/2023. Das nachhaltige Finanzpaket wurde verlängert. In der Aufsichtsratssitzung vom 27. Juli 2021 verständigten sich darauf die Mitglieder des Gremiums einstimmig.

Marc-Nicolai Pfeifer, Geschäftsführer Finanzen: “Wenn beim TSV 1860 München alle gemeinsam an einem Strang ziehen, können wir viel erreichen. Das nachhaltige Finanzpaket von Hasan Ismaik und die erfolgreiche Jugendarbeit, für die sich der e.V. stark macht, sind die ideale Basis dafür.”

Günther Gorenzel, Geschäftsführer Sport: „Kontinuität und Planungssicherheit sind zwei bedeutende Faktoren. Mit dem Finanzpaket haben wir eine gute Basis und sind wirtschaftlich abgesichert.“

Die KGaA schreibt, dass dabei zu beachten ist, “dass in den ertragsrelevanten Bereichen weitere Erfolge erforderlich sind, um in der Saison 2022/2023 wieder annährend dieselben Mittel im Sport wie in der laufenden Spielzeit zur Verfügung zu haben.”

Weiterführender Beitrag: Fortführung des nachhaltigen Finanzpaketes – was bedeutet das für den TSV 1860 München?

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Tina

War nicht der Vater des nachhaltigen Finanzpakets der Exgeschäftsführer Michael Scharold ? Herr Pfeifer?