Der TSV 1860 München hat seine Tabellenführung wieder zurückerobert. Dazu reichte ein 1:1 Unentschieden gegen Borussia Dortmund II.

Bislang haben die Löwen zumindest mit Blick auf die Tabelle alles richtig gemacht. Nach dem Münchner Oktoberfest klettert man wieder auf den ersten Platz in der Drittliga-Saison 2022/23. Zwar waren nicht alle Fans komplett zufrieden mit dem Aufritt der Mannschaft und die Saison ist noch lang. Ergebnistechnisch stehen die Löwen aber gut da.

Der SV Elversberg musste eine 1:2 Niederlage gegen den SC Verl hinnehmen. Dem Drittplatzierten SV Wehen Wiesbaden fehlen aktuell immerhin noch 5 Punkte zu den Löwen. Die Wiesbadener konnten allerdings gegen Rot-Weiss Essen mit 3:1 gewinnen. Auf dem vierten Platz steht der SC Freiburg II, der nicht aufsteigen darf. Dann folgen der 1. FC Saarbrücken und Dynamo Dresden mit jeweils 17. Punkte.

Der FC Ingolstadt holte ebenfalls am gestrigen Montag nur ein Unentschieden. Und zwar gegen den FSV Zwickau. Damit fehlen zum Tabellenführer aus München immerhin 7 Punkte. Ingolstadt wird am kommenden Samstag von den Löwen im Grünwalder Stadion erwartet.

Ergebnisse des 10. Spieltages

Erzgebirge AueVereinslogo Erzgebirge Aue3 : 0Vereinslogo SV MeppenSV Meppen
VfL OsnabrückVereinslogo VfL Osnabrück5 : 0Vereinslogo SV Waldhof MannheimSV Waldhof Mannheim
MSV DuisburgVereinslogo MSV Duisburg1 : 0Vereinslogo Hallescher FCHallescher FC
SV ElversbergVereinslogo SV Elversberg1 : 2Vereinslogo SC VerlSC Verl
Borussia Dortmund IIVereinslogo Borussia Dortmund II1 : 1Vereinslogo TSV 1860 MünchenTSV 1860 München
1. FC SaarbrückenVereinslogo 1. FC Saarbrücken2 : 2Vereinslogo SC Freiburg IISC Freiburg II
SpVgg Oberfranken BayreuthVereinslogo SpVgg Oberfranken Bayreuth1 : 1Vereinslogo Dynamo DresdenDynamo Dresden
FC Viktoria KölnVereinslogo FC Viktoria Köln1 : 2Vereinslogo VfB OldenburgVfB Oldenburg
SV Wehen WiesbadenVereinslogo SV Wehen Wiesbaden3 : 1Vereinslogo Rot-Weiss EssenRot-Weiss Essen
FC IngolstadtVereinslogo FC Ingolstadt0 : 0Vereinslogo FSV ZwickauFSV Zwickau

Tabelle nach dem 10. Spieltag

PlatzMannschaftSpGUVToreDiff.Pkt.
1TSV 1860 München1072123:121123
2SV Elversberg1071225:111422
3SV Wehen Wiesbaden1053222:121018
4SC Freiburg II1053213:10318
51. FC Saarbrücken1045116:7917
6Dynamo Dresden1052317:11617
7FC Ingolstadt1044212:7516
8SV Waldhof Mannheim1051413:18-516
9VfB Oldenburg1043314:14015
10MSV Duisburg1042412:11114
11VfL Osnabrück1034315:11413
12FC Viktoria Köln1034314:13113
13SV Meppen1025315:18-311
14SC Verl1032511:15-411
15FSV Zwickau103257:16-911
16Rot-Weiss Essen1023511:20-99
17Hallescher FC1022614:18-48
18Borussia Dortmund II102267:17-108
19Erzgebirge Aue101368:15-76
20SpVgg Oberfranken Bayreuth101366:19-136

Weiter geht es für den TSV 1860 München also am Samstag, den 8. Oktober 2022. Um 14.00 Uhr ist Anpfiff gegen den FC Ingolstadt.


Titelbild: (c) billiondigital via https://de.depositphotos.com/

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

serkan

Es geht nicht darum, ob du in jedem Spiel eine Traumvorstellung ablieferst. Es sind die Punkte, die am Ende zählen. Auch die Aufsteiger der letzten Jahre haben (abgesehen vielleicht von Magdeburg) nie nach Belieben die 3. Liga dominiert.

chemieloewe

Musst halt auch in fußballerisch unschönen, schweren Spielen, in denen es nicht läuft wie geschmiert, punkten. Denn, um fast jedes Team nach Belieben zu dominieren u. an die Wand zu spielen, fehlt es uns schon noch etwas an der all die Anderen überragenden Stärke u. Qualität. Wir sind ein Spitzenteam neben einer ganzen Reihe anderer Spitzenteams neben uns. Nicht mehr u. nicht weniger. Klar, jetz sind wir auf Platz 1 u. würden sicher aufsteigen, super. Aber wir sind eben noch nicht bei Spieltag 38, sondern erst beim 10. Spieltag. Da kann bis zum Saisonfinale noch eine Menge passieren. Wenn wir so weiterpunkten wie bisher, sollte es mit dem Aufstieg sicher klappen. Aber da sollten wir uns erstmal in Zurückhaltung u. Geduld üben u. abwarten, ob unser Team das auch so kontinuierlich erfolgreich durchsteht, wie wir uns das alle wünschen u. erhoffen. Und dazu zählen eben auch die völlig normal auftretenden zähen Sch…spiele, in denen neben einiger erwarrbarer Niederlagen auch ausreichend gepunktet werden muss. Halt durchbeißen Löwen!

Last edited 2 Monate zuvor by Chemieloewe