Am zweiten Spieltag der Volleyball-Bundesliga wird der TSV Haching München in Hildesheim von den Helios Grizzlys aus Giesen erwartet. Anpfiff ist am Samstag, den 15. Oktober 2022, um 17.30 Uhr.

Die Helios Grizzlys konnten sich an ihrem ersten Spieltag gegen Energiequelle Netzhoppers KW-Bestensee mit 3:2 durchsetzen. Der TSV Haching hingegen musste zuhause gegen den amtierenden Deutschen Meister Berlin Recycling Volleys vor den Augen von 1860-Präsident Reisinger eine Niederlage hinnehmen.

Für das kommende Spiel ist man dennoch guten Mutes. Zum einen ist Zuspieler Eric Paduretu nach seinem verletzungsbedingten Ausfall wieder im Team, man konnte intensiv und motiviert trainieren und kann wohl vollzählig gegen Giesen antreten. Respekt hat man vor den Helios Grizzlys dennoch. Gewannen sie im Bounce House Cup gegen Haching beim Spiel um den siebten Platz vor knapp zwei Wochen.

Hachings Kapitän Philipp Schumann: “Ich denke, wir haben phasenweise sehr gute Ansätze gezeigt gegen Berlin. Insgesamt machen wir aber leider noch zu viele leichte und dumme Fehler, oft dann auch in den entscheidenden Situationen. Aber wir werden daran arbeiten und wenn wir die abstellen können, dann ist am Samstag alles möglich und das ist natürlich unser Ziel!”

Das Spiel wird Live übertragen unter https://www.twitch.tv/spontent.

Die Volleyball-Bundesliga im Internet: 1. Bundesliga Männer – VBL (volleyball-bundesliga.de)


Titelbild: Edmund Zuber

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

1860solution

Na dann holt mal die ersten Punkte.