Ist die Meinungsumfrage repräsentativ oder nicht? Eine Frage, die vermutlich leider weniger mit dem Vertrauen in die Umfrage hat, sondern vielmehr mit der Zufriedenheit im Hinblick auf das Ergebnis. Das ist durchaus Schade. Aber da es um die Löwen geht, wäre vermutlich auch ein unabhängiges Institut angezweifelt worden.

Zudem hinterfragt durchaus auch der eine oder andere, ob sie nicht manipulierbar war. Wie viele Teilnehmer haben bei der Meinungsumfrage der tz München und des Löwenmagazins mitgemacht? Insgesamt gab es 9.247 Eingaben. Am Ende blieben allerdings nur 8.023 verwertbare Eingaben übrig. Der Grund: Es wurde mehrfach versucht, die Meinungsumfrage zu manipulieren. Manch einer gibt es in den sozialen Netzwerken, Foren oder Blogs sogar offen zu. Und brüstet sich damit, dass es möglich war zu manipulieren.

Hinter der Umfrage steckt ein durchaus komplexes Verfahren, das bei Weitem nicht mit in Blogs oder Foren eingebundenen Umfragen vergleichbar ist. 739.760 verschiedene Daten mussten untereinander abgeglichen werden. Die Überprüfung wurde von einem Programm übernommen. Dabei wurde nicht nur die IP-Adresse auf mehrfache Eingabe überprüft, sondern auch zum Beispiel, wie viel Zeit pro Frage gebraucht wurde. Werden Fragen zu schnell beantwortet, werden die Datensätze markiert und müssen manuell überprüft werden. Alle Auffälligkeiten werden gemeldet. Rund 1.224 Datensätze wurden nicht übernommen. Sie mussten einzeln (!) überprüft und ausgeschlossen werden.

Grundsätzlich ist zu sagen: Wer versucht, eine Meinungsumfrage unter Löwen zu manipulieren, sollte sich selbst hinterfragen. Sinn macht das freilich nicht. Es ist eine Umfrage, die ein Stimmungsbild möglichst genau abbilden soll. Manipulationen verwirren nur. Denn die entscheidende “Umfrage” wird die Mitgliederversammlung sein. Sie entscheidet über die Zukunft des TSV München von 1860.

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
28 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

rheumakai

Oliver Griss hat also zugegeben den Fragebogen 5mal ausgefüllt zu haben. Der ganze Typ ist eine Schande!

BruckbergerLoewe

Traue keiner Umfrage die du nicht selber gefälscht hast.
Uraltes Sprichwort aber aktueller denn je.

chobber

Ein paar Arbeitskollegen von mir – BayernFans – haben auch abgestimmt.

buergermeister

Wieso habt ihr keine Anmeldung mit Emailadresse gemacht?

Landshuter_Loewe

Wahrscheinlich, weil dass heutzutage keinen Unterschied macht. Es hat doch jeder mehrere Adressen, wenn ich mir die Arbeit machen will, legen ich halt noch ein paar an.

killerfranz

ich bin froh wenn ich mir eine merken kann

Stefan_Kranzberg

Wundert einen das noch?

32439812dr.jpg
serkan

Sowas wie ein natürliches Schamgefühl hat dieser Mensch gar nicht?

konterhoibe

Beim Wort “Scham” fängt der höchstens Kindisch an zu kichern, mehr nicht.

3und6zger

Wahrscheinlich haben seine Ergebnisse eh nicht gezählt, weil er sich mangels Know-How sicherlich nicht vorstellen konnte, daß man mehrere Stimmabgaben filtern und damit rausschmeissen kann. Das hat er jetzt heut gelesen und morgen kommt ein Skandal-Artikel, daß seine Meinung zensiert wurde.
DB24, die Seite der mindestens 24 Dummbeutel!!!

konterhoibe

Ach ja, der Grolli.. selbst für die Bild hat der Typ zu wenig Niveau. Ein hoch auf das Internet und das so Typen wie der frei ihren Senf zu allem dazugeben dürfen. Ich finde es ja erstaunlich das Leute die Artikel auf seiner Seiter überhaupt noch finden zwischen den ganzen Werbebannern….

alexander-schlegel

Ach ja, der Griss und sein lächerliches Gequatsche. Erstens, glaube ich nicht, dass er das tatsächlich so oft versucht hat. Aber wenn ja, dann hat der Typ genau das Niveau, das ihm oft nachgesagt wird: nämlich keins.

Seine Frage, ob das reicht, kann ich nur mit Nachdruck bejahen: In der Tat, es reicht, Herr Griss. Und beleidigt mir bitte die Würstchen nicht … 😉

tomandcherry

Was für ein lächerliches Würstchen.

Und wahrscheinlich kommt er sich damit noch großartig vor?

Der Tag wird irgendwann kommen, da fliegt ihm sein ganzes „Investoren-freundliches Konstrukt“ um die Ohren…

alex64

Er abeitet auf jeden Fall jeden Tag darauf hin, dass ihm eines Tage alles um die Ohren fliegt.
Wenn ich zurück denke an die Anfangszeit von db24 und das mit der heutigen db24 vergleiche ist das ein Unterschied wie Tag und Nacht.

tomandcherry

@ Alex64

Wobei es sich wohl für ihn persönlich rentiert. Ich mach’ doch so einen Blog mit beinahe 24/7-Berichterstattung nicht, wenn am Ende des Monats die Kasse nicht klingeln würde? Ich würde es jedenfalls nicht machen.

Und ein altes Sprichwort besagt auch “bad news are good news”.

Daran hält er sich überwiegend und macht scheinbar genügend Kohle, dass er sich damit ein halbwegs ordentliches Auskommen sichern kann.

Würde er den “Nadelstich-Faktor gegen den e.V. und die dort verantwortlichen Personen” nicht so hoch halten, würden möglicherweise etliche seiner “Jünger” über kurz oder lang die Seite verlassen.

“Das Volk dürstet nach Blut…” oder in seinem speziellen Fall nach “Skandalen, die durch e.V.-Leute verursacht werden”.

alex64

Da bin ich ganz deiner Meinung!

don-zapata

Boah, ist der Typ peinlich…

sechzig_ist_kult

Meine Güte… Samma im Kindergarten!? Die “Wahrheit” kommt bei der MV doch eh raus…

reinhard-friedl

Was kann man auch schon von Oliver Griss anderes erwarten. Obwohl ich immer mit meinem “Klarnamen” meine Kommentierungen abgegeben habe und niemals beleidigend war, hat er meine IP-Adresse nun für Kommentare gesperrt. Das ist sein Verständnis zu einem ausgewogenen Diskussionsforums.

klothilde

Das ist bei ihm klare Masche.

Manipulativ wie in Russland, China oder Nordkorea.

Accounts mit anderen Meinungen werden einfach gelöscht und Leute wie Dr. W und Oberlippenbart-TSVMarc dürfen munter beleidigen.

Der Typ (OG) ist für den TSV untragbar.

tomandcherry

@ Klothilde

Die Masche ist wirklich klar – durchschaubar. Wenn man sich mal die Mühe macht (bzw. macht’s eigentlich gar keine Mühe…) und seine tendenziösen Artikel bzw. “Ungezähmt”-Meinungen nach “Pro Investor” und “Contra e.V.” durchforstet. Auch die zahlreichen “Umfragen” mit den vorgegebenen Antwortmöglichkeiten sind… nun ja… eher unterdurchschnittlich…

Wobei er halt unter dem Deckmäntelchen “Privat-Bloggers Meinung” fast tun und lassen kann, was er will. Solange er niemanden persönlich beleidigt, nachweislich falsche Tatsachen behauptet oder üble Nachreden führt, ist so ziemlich jeder Artikel oder jedes “Ungezähmt” von der Meinungsfreiheit geschützt.

alex64

Er kann ja auf seinem Blog machen was er will, nur sollte er sich dann nicht wundern, wenn er auch Gegenwind bekommt und man ihn sogar im Stadion verspottet.
Er behauptet immer, dass ihn Vereinspolitik nicht interessiert und er ja für Zusammenhalt einsteht…doch leider beweisen viele seine Artikel das Gegenteil. Er sollte auch nicht von Nadelstichpolitik des Vereins reden, wenn er diese auch selber betreibt.
Und das manche Leute auf seiner Seite im Kommentarbereich nen Freibrief haben, kann ich nur bestätigen.

tomandcherry

@ Alex64

“Und das manche Leute auf seiner Seite im Kommentarbereich nen Freibrief haben, kann ich nur bestätigen.”

Das ist halt seine Art von “Meinungsmache”.

Ich wurde in der Vergangenheit auch von heute auf morgen ohne vorherige Verwarnung ausgesperrt.

Wahrscheinlich habe ich ihm zu häufig meine Gegenmeinung zu seinen teilweise abstrusen Behauptungen vorgehalten, so dass es ihm irgendwann zu blöd wurde, sich ständig rechtfertigen zu müssen und daraufhin erneut Gegenargumente von mir lesen zu müssen.

Diskussionskultur ist halt nicht jederman/-frau gegeben…

alex64

Wie schon geschrieben, er kann auf seiner Seite ja machen was er will. Auch einigen Leuten gerne nen Freibrief für ihre Kommentare erteilen. Nur wenn genau diese Leute andere nur noch beleidigen, beschimpfen und verunglimpfen und auch nach Meldung diese Kommentare nicht gelöscht werden, habe ich ein Problem damit.
Eine richtige Diskussion ist mit ihm sowieso nicht möglich, da seine Antworten sehr einsilbig sind. Mehr als ein Satz kommt da selten.

konterhoibe

Mehr als ein Satz würde ihn dazu nötigen sein Weißbier beiseite zu stellen 😉

Landshuter_Loewe

Du hast Ihm doch nicht Gegenwind gegeben?

Landshuter_Loewe

Wie kann man nur so lächerlich sein …

alex64

Ich finds eher traurig…