Überraschung in der Hauptstadt

Union Berlin entlässt Trainer Jens Keller. Diese überraschende Nachricht wurde heute bekannt. “Ich bin geschockt und kann es nicht verstehen. Wir waren in der vergangenen Woche noch in guten Gesprächen über einen neuen Vertrag”, sagte Keller der Redaktion von ran.de. Union Berlin ist aktuell auf dem 4. Platz in der 2. Bundesliga und nur 3 Punkte hinter dem Relegationsplatz.

Mehr Infos von ran.de: Union Berlin trennt sich von Trainer Keller

Jens Keller unter Werner Lorant im Trikot der Löwen

Keller war als Spieler auch beim TSV 1860 München. Im Sommer 1992 unterschrieb er einen Vertrag mit den Löwen. 20 Spiele absolvierte er unter Trainer Werner Lorant. Zusammen mit 1860 stieg er dann von der 2. Bundesliga in die 1. Bundesliga auf.

1 1/2 Jahre später wechselte er zum VfL Wolfsburg und später zu seinem ersten Verein, dem VfB Stuttgart, zurück.

Als Trainer war Jens Keller beim VfB Stuttgart, beim FC Schalke 04 und zuletzt beim 1. FC Union Berlin. Nach der nunmehr 4. Saisonniederlage wurde er nun überraschend entlassen.

Jens Keller
(c) Stefanie Fiebrig (flickr.com)
(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei