Die Mannschaften der Regionalliga haben abgelehnt, dass die Saison verlängert wird. Die Überlegung kam aufgrund der vielen Spielabsagen bzw. Verlegungen der Spiele auf. Man habe den Spielplan momentan voll im Griff, so der Verbandsspielleiter Josef Janker vom BLV am Rande des Spiels SpVgg Greuther Fürth II gegen den TSV München von 1860. Es könne jedoch durchaus sein, dass der eine oder andere Verein alle zwei Tage spielen muss.

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments